Durch die Straßen auf und nieder...

 

Auch in diesem Jahr haben wir in der Schule wieder das Martinsfest gefeiert. Dazu trafen sich zunächst alle Kinder mit Eltern und Geschwistern auf dem Schulhof. Dort trug die Klasse 2a ein Gedicht über Sankt Martin vor und spielte dazu die Geschichte nach. Die Klasse 2b zeigte mit ihrem Liedvortrag „Wie Sankt Martin will ich werden“, dass er auch heute noch Vorbild für unser Handeln sein kann.

Anschließend machten sich die Kinder auf zu einem Umzug durch die Straßen rund um die Schule. Beim Singen wurden sie tatkräftig von den Bläsern der Heilsarmee unterstützt, denen wir an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich DAMKE sagen möchten! So freuten sich viele Anwohner und Passanten an den bunten Laternen und den schönen Liedern.

Auf dem Schulhof war dann noch Gelegenheit, sich bei einem Getränk oder Imbiss (Danke an den Schulverein!) zu stärken. So konnten wir den Abend in gemütlicher Runde ausklingen lassen und freuen uns schon auf das nächste Jahr.