Die neuen "Ersties" erobern die FCSH

 

Bunte Schultüten, großen Schultaschen, aufgeregte Eltern und Großeltern und dazwischen 42 erwartungsvolle, fröhliche, ängstliche und aufgeregte Gesichter der Schulneulinge, die an diesem Tag den Kindergartenalltag mit der Schulbank tauschen sollten.

Der aufregende Tag begann mit dem Einschulungsgottesdienst in der Erlöserkirche. Pfarrer Rönsch begrüßte alle Anwesenden in der vollbesetzen Kirche, denn es waren nicht nur die Schulneulinge mit Eltern, Großeltern und Geschwistern gekommen. Auch alle Schülerinnen und Schüler und alle Lehrer der FSCH wollten die "Neuen" Willkommen heißen. Nach der Einsegnung durch Pfarrer Rönsch gingen die neuen 1. Klassen dann mit ihren Lehrerinnen hinüber in die Schule und die erste Unterrichtsstunde begann. Die Eltern hatte währenddessen die Möglichkeit sich bei Kaffe und köstlichen Kuchen kennen zu lernen und auszutauschen. Nach dem Unterricht konnten die Eltern Ihre Schulkinder dann wieder in Empfang nehmen und der aufregende erste Schultag konnte noch gebührend gefeiert werden.

 

  

Mittlerweile sind die Kinder schon "alte Hasen" , haben Freunde gefunden und in der Klassengemeinschaft ihren Platz gefestigt . Die Ganztagskinder fühlen sich in der Betreuung wohl und auch der Bustransport der Buskinder ist zur Routine geworden. Der Schulalltag hat begonnen.

Ich finde die Lego-AG toll. Ich kann jetzt die Zahlen gut schreiben. Ich mochte die Süßigkeiten bei der Einschulung. Mein Lieblingsheft ist das Matheheft und ich mag Kunst.
Kilian

Ich mag die tollen Lehrer. Ich mag es zu spielen. Ich mag Kunst. Wir können mit Wasserfarben malen.
Hannah

Ich mag es Bücher zu lesen. Ich mache gern Musik.
David

Ich finde Mathe gut. Die Lernzeit und die Betreuung machen mir Spaß.
Mihai

Ich mag die Entenklasse. Ich finde es schön, dass ich immer am Montag hier bin. Die Betreuung macht mir Spaß.
Fiona

Ich mag die Tanz-AG. Ich mag es zu spielen. Ich mag die Singpause.
Marlene