Wasser marsch!

Die Wasserpistolen sind geladen und die Kleidung ist dem Ereignis entsprechend angepasst. Es ist der bisher heißeste Tag in diesem Sommer und weil es in einer Ganztagsschule kein Hitzefrei gibt, verschaffen sich die Schülerinnen und Schüler eben auf andere Art Abkühlung und der Unterricht wird kurzerhand auf den Schulhof verlegt.

Wasser marsch! Und schon geht die fröhliche Wasserschlacht in die erste Runde. Es wird scharf geschossen, aber nur mit kühlem Nass - Abkühlung garantiert!  Beliebteste Zielobjekte an diesem Tag sind zweifellos Herr Dopatka und Frau Epp, die am Ende völlig durchnässt von ebenso nassen Kindern umringt sind.

Solch einen Unterricht lassen sich die Kinder gerne gefallen und der heißeste Tag des Jahres hat seinen Schrecken verloren.