Laternenfest mit bunten Lichtern und fröhlichen Liedern

 

Wie in jedem Jahr strahlte auch am 9. November wieder das Licht vieler bunter Laternen durch die Straßen rund um die Freie Christliche Grundschule, denn es wurde wieder das St. Martins-Fest gefeiert. Vormittags wurden in den Klassen Weckmänner geteilt. Abends dann während des Umzugs wurden viele St. Martins-Lieder gesungen, wunderschön begleitet von den Instrumenten der Blaskapelle. Im Vorfeld wurde auf dem Schulhof ein Anspiel aufgeführt und ein gemeinsames Lied gesungen. Die Eltern konnten sich dann, während die Kinder durch die Straßen zogen, am Glühweinstand des Schulvereins aufwärmen.

Es ist schön durch die Straßen zu gehen und die Laternen leuchten zu sehen. Die Musik hört man durch alle Straßen. Leute gucken durch ihre Fenster und freuen sich. Bevor wir losgehen, singen wir noch ein Lied, das die Kinder eingeübt haben. Wenn der Zug zu Ende ist, gehen wir alle fröhlich nach Hause.
Amelle, 4b

Ein Fest der Freude! Dick eingemummelt, schön warm jeder kennt dieses Gefühl, vor allem am Sankt-Martins-Zug. Der leckere Punsch hat jedes Herz erwärmt. Schöne Laternen wurden gebastelt.
Das war ein schöner Sankt-Martins-Zug.

Laurenz, 4b